Weihnachtsschokolade selbst gemacht

 

Bruchschokolade herstellen kann jeder!

Falsch gedacht… auf die Temperatur kommt es an!

Bewaffnet mit einem Wasserbad, einem Stabthermometer und natürlich Schokolade, gingen die Schülerinnen und Schüler das Chemiekurses Klasse 11 von Frau Scheibe der Frage auf den Grund, wie man Schokolade richtig schmilzt.

Theoretische Vorkenntnisse über die verschiedenen Kristallformen der Schokolade und Kenntnisse über die Temperaturführung beim Schmelzen der Schokoladencallets mussten anfangs durch die SchülerInnen erworben werden, um eine glänzende, knackige Weihnachtsschokolade herzustellen.

Beachtet man die Arbeitshinweise und Temperaturen nicht, so entsteht eine gummiartige Schokolade mit einem weißen Überzug.

Die Arbeit ging den SchülerInnen leicht von der Hand, genascht werden durfte auch, was sonst im Chemieunterricht strengstens verboten ist. Und die Resultate können sich wirklich sehen lassen.

Frohe Weihnachten sind mit so einer schönen Schokolade, ob als Geschenk oder zum selber Essen, garantiert. 😊

Tina Scheibe