Instrumentenkarussell am SSG für die fünften Klassen am 07.09.2021

Das SSG vertieft die Kooperation mit dem Kulturhof Itzehoe. Fünf Dozenten aus dem Kulturhof um Sören Zanner gaben am Dienstag am SSG den Ton an.

Ziel des Karussells ist es, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben ein Instrument am SSG zu erlernen.

Die bereits etablierten Schnupperkurse für Streichinstrumente in der Offenen Ganztagsschule werden so optimal ergänzt.

 Die Vielfalt der Instrumente ist beeindruckend und erst möglich geworden durch die umfangreiche Förderung der Kreisstiftung, durch private Instrumentenspenden und durch Zuwendungen der Sparkasse Westholstein „Gut für Schulen“. So steht den Schüler*innen an diesem Vormittag ein hochwertiges Instrumentarium zur Verfügung.

Jedes Kind der fünften Klasse darf erste eigene Erfahrungen auf zwei verschiedenen Instrumenten machen, denn es ist wichtig, das Instrument zu finden, das zu den Kindern passt.

Folgende Instrumente stehen zur Verfügung:

  • Hohe Streicher (Geige + Bratsche)
  • Tiefe Streicher (Cello + Kontrabass)
  • Blechbläser (Trompete, Posaune, Horn, Euphonium)
  • Holzbläser (Klarinette)
  • Holzbläser (Querflöte) 

Ziel ist der Aufbau einer ganzen Schulklasse pro Jahrgang in Klasse 5/6, die es den Kindern ermöglicht, im Musikunterricht ein Instrument zu erlernen und später in den musikalischen Ensembles mitwirken zu können.

Eine großangelegte kanadische Studie aus dem Jahr 2019 bestätigt:

 „Wer ein Instrument spielt, ist besser in der Schule“

(zit. nach: „Die Presse“, 26.06.2019)

 

 

(Sandra Buschmann für die Fachschaft Musik)