Ziele, Aktionen, Überprüfung und Verantwortliche
   Berufsinformation Austausche / Sprachreisen Teilnahme an Wettbewerben u. außerschulischen Qualifikationen

 

Ziele

 

Förderung der Berufsfindung: Betriebliche Ausbildung und Studium (Uni + FH) (Auswahl)

 

Förderung der fremd- sprachlichen Kompetenzen

 

Motivation durch Anwendung erworbener Kenntnisse in Wettbewerben (Auswahl)

 

Aktionen

–  Messebesuch (z.B. parentum am SSG, Nordjob…) in der Oberstufe

–  Besuch der Messe„Einstieg“ in HH (9.Kl.)

–  monatliche Berufsberatung in der Oberstufe (Kooperation mit der BA)

–  Bewerbungstraining (BA)

–  Assessmentcenter (Kooperation mit BEK)

–  Studienfeldbezogener Beratungstest (SFBT, BA)

–  Freiwilliger Besuch Hochschulinfotage an der CAU Kiel (11.Jg.)

–  Infoveranstaltung „Studieren lohnt sich“ der FH Heide (11. Jg.)

–   Besuch der Berufsorientierungstage an der FH Heide

–  Betriebspraktikum in Kl. 9

–  Wirtschafts/-Behördenpraktikum im 11.Jg

–  Kooperation mit dem Unternehmensverband Unterelbe-Westküste (UVUW)

Frankreich: Austausch mit Pornic u. Ste Pazanne (in Klasse 8, Gegenbesuch in Klasse 9)

England: Sprachreise /  Klassenfahrt

– work experience  gekoppelt mit Oberstufenaustausch mit Cirencester College (11. Jg.)

 

Polen: Austausch mit Schule in Stettin (alle 2 Jahre in 10. Klassen) im Wechsel mit Projekt des Kreises mit Schülern aus Paslek (Kl. 10 – 11)

–  The Big Challenge (Kl. 5-8).

–  Certamen

–  DELF Prüfungen des Institut Français (ab 9. Kl.)

–  Vorlesewettbewerb

–  Lange Nacht der Mathematik (ab 5. Kl.)

–  Känguru- (Mathematik)Wettbewerb (ab Kl. 5)

–  Matheolympiade

–  Bundeswettbewerb Informatik (Kl.10–12)

– Wettbewerb: Jugend debattiert

– Teilnahme an Sportwettbewerben

 

Überprüfung

–  Feedback-Bogen

–  Fachkonferenz Wipo

–  Schulkonferenz

–  Feedback-Bogen

–  Fachkonferenz Englisch bzw. Französisch

–  Fachkonferenzen

–  ggf. zentrale Auswertung des Wettbewerbs

 

Verantwortlich

 

Schulkoordinator

 

verantwortl. Lehrkräfte

 

verantwortl. Lehrkräftea