Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
17 Einser-Abis am SSG
17 Einser-Abis am SSG

Feierliche Entlassung im Pädagogischen Zentrum: 95 Abiturienten des Sophie-Scholl-Gymnasiums haben gestern ihr Zeugnis erhalten. Fünf weitere müssen noch ihre praktische Sportprüfung abwarten. Mit einem Notendurchschnitt von 2,54 zeigten sich Oberstufenkoordinator Willy Arbeiter und Schulleiterin Angelika Hartmann zufrieden. Immerhin 17 Schülerinnen und Schüler hatten einen Zeugnisschnitt von 1,9 und besser, fünf sogar zwischen 1,0 und 1,5.

abi2

Die Abiturentlassung sei ein stets wiederkehrender Höhepunkt des Jahres, so Angelika Hartmann. „Es ist der krönende Abschluss einer Schulkarriere. Ihr habt alle den höchsten Schulabschluss erreicht, den man in unserem Land erreichen kann.“

Es folgten Grußworte des stellvertretenden Landrats Dr. Heinz Seppmann als Vertreter des Schulträgers, der Elternvertretung, des Fördervereins und der Schülervertretung. Musikalisch begleitet wurde die Feier durch das Orchester der Schule, die Bigband und den HardChor. Henning Lüssow und Arne Weiser, Klassenlehrer der Oberstufe, gaben den Schulabgängern ihre Gedanken zum Abitur mit auf den Weg.

Nach dem Abschluss geht es für die jungen Leute ganz unterschiedlich weiter. Nicholas Turley, der mit einer glatten 1,0 und damit als Jahrgangsbester abschloss, gestand: „Ich bin erleichtert, richtig entspannt. Es steckt ja viel Arbeit dahinter.“ Der Halbamerikaner wird an der Brown University in Providence, Hauptstadt des US-Bundesstaates Rhode Island, studieren. Was genau, stehe noch nicht fest, er könne sich aber Physik und Philosophie vorstellen. Bereits Ende August soll der Umzug sein.

Die nächsten Monate hat auch Lea Postel schon geplant. Die Abiturientin wird drei Monate nach Südafrika gehen, dort erst ein Wirtschaftspraktikum machen und danach ein Programm mit Arbeiten und Reisen. „Ich bin erleichtert, dass ich jetzt fertig bin“, erklärte sie. Nach ihrem Auslandsaufenthalt will sie ein Studium „Internationale Beziehungen“ beginnen. Ein Studium fängt auch Finn Thore Nissen an. An der Nordakademie in Elmshorn und bei BP in Hamburg lässt er sich im dualen Studium zum Wirtschaftsingenieur ausbilden. „Ich freue mich jetzt, dass es weitergeht, dass etwas Neues kommt“, sagte er.

(Norddeutsche Rundschau vom 01.06.2013)

 

Wir gratulieren unseren Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur!

Hier stehen das Jahrgangsfoto und die Klassenfotos in hoher Auflösung zum Download bereit:

13a13b13c13d13e13jahrgang