Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Kreativ in der Offenen Ganztagsschule
Kreativ in der Offenen Ganztagsschule

Blende, ISO, Brennweite. Was für den Gelegenheitsfotografen böhmische Dörfer sind, kennen Sofia, Vanessa, Noah und Erik genau. Ihr Wissen rund um die Fotografie haben sie in der Foto-AG am Sophie-Scholl-Gymnasium erworben.

foto-ag

Unter Anleitung von Wolfgang Jürk (Foto Albrecht) haben die Schüler von den Anfängen der Fotografie bis zur heutigen Technik allerlei kennen gelernt: Sie haben mit Tuch über dem Kopf eine Balgenkamera ausprobiert, analog mit Film in Schwarz-Weiß fotografiert, in der schuleigenen Dunkelkammer ihre Negative selbst entwickelt, mit digitalen Kompakt- und Spiegelreflexkameras die Theorie in die Praxis umgesetzt und schließlich Bildretusche am Computer geübt. „Ich bin hierher gekommen, weil ich mehr über Fotografie wissen wollte“, erzählte Vanessa (13). Für Sofia war es besonders interessant, „zu lernen, welche Möglichkeiten man hat, wenn ein Foto nicht so gut geworden ist“. Für Erik (11) waren vor allem die verschiedenen Einstellungen an der Kamera neu, während Noah (13) besonders von der Bildbearbeitung fasziniert ist: „Ich finde es bemerkenswert, was man mit den ganzen Werkzeugen am Bildschirm machen kann.“ Das Engagement der Schüler freute auch den Fachmann: „Es macht richtig Spaß mit dieser Gruppe“, so Jürk.

Der Itzehoer Geschäftsmann ist einer von wenigen ehrenamtlichen Kursleitern, die von außerhalb in die Schule kommen. Von Hausaufgabenbetreuung über sportliche, musikalische und kreative Angebote bis hin zu den Schulsanitätern hält das Nachmittagsprogramm am SSG für jeden Geschmack etwas bereit. Um diese Vielfalt zu erhalten, sei die Schule immer auf der Suche nach Kursleitern, die ihr Wissen und Können an die Schüler weitergeben möchten, so Heidrun Albath, Koordinatorin der offenen Ganztagsschule. Ob Hobby oder Beruf, thematisch sei fast alles willkommen.

(tzu / Zukowski, Noddeutsche Rundschau vom 22. 01. 2014)