Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Wird „Für Euch“ zur besten Schülerfirma Deutschlands?
Wird „Für Euch“ zur besten Schülerfirma Deutschlands?

„Beste Schülerfirma“, so lautet die Kategorie für die sich die zehn Schülerinnen des Sophie-Scholl-Gymnasiums aus Itzehoe nominierten.

foto beste firma

Mit ihrem erfolgreichen Projekt, der Schülerfirma „Für Euch“, könnten die Mädchen einiges erreichen. Was mit einer Idee anfing, endete mit einer Hauptversammlung und positiver Resonanz aus einem erfolgreichen Geschäftsjahr. Veranstaltungen für Kindergärten und Grundschulen wollten die Schülerinnen planen und umsetzen. „Wir haben uns letzten Endes noch mehr Möglichkeiten verschafft. Deswegen boten wir auch an, Geburtstagsfeiern zu organisieren“, erklärt Malin Radtke, Marketing-Leitung der mittlerweile aufgelösten Firma „Für Euch“.

Die Firma entstand im Rahmen des Wirtschaft- und Politikunterrichtes. Nach der Entwicklung der Idee und der Umsetzung eines hoffentlich erfolgreichen Konzeptes ging es schon ans Werben für die Firma. In der HALLO berichteten wir über die Schülerfirma „Für Euch“, die im vergangenen Schuljahr äußerst erfolgreich war und mit schwarzen Zahlen die Firma auflösen konnten. „Wir konnten insgesamt 630 Euro einnehmen, mit denen wir jetzt auch Großes vorhaben“, erklärt Malin Radtke.

150 Euro werden an eine Organisation, die mit Schiffen Ländern anfährt und dort für medizinische Hilfe sorgt, wo sich niemand diese leisten kann. 100 Euro spendet die Firma an eine andere Firma der Schule. „Die Firma von unseren Mitschülern hat versucht, mit einer Spende eine Schule in Tansania zu unterstützen, damit diese eine Solaranlage bauen kann.“ Weitere 100 Euro gehen an ein Frankfurter Waisenhaus, welches Familien unterstützt, die sich wenig leisten können. „Mit dem restlichen Geld haben wir uns ein gemeinsames Essen gegönnt“, sagt Malin Radtke.

Viele hilfreiche Geldmengen konnte die Firma spenden. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Vor kurzem meldeten sich die zehn Schülerinnen bei der Zeitschrift „Unicum“ an. „Wir wollten am Wettbewerb ‚Schule des Jahres’ teilnehmen. Also haben wir uns für die Kategorie ‚Beste Schülerfirma’ beworben.“ In dem landesweiten Wettbewerb nehmen jedes Jahr zahlreiche Schulen teil. Pro Kategorie werden drei Schulen aus ganz Deutschland nominiert und unter diesen drei Schulen in der Kategorie „Beste Schülerfirma“ wartet die Firma „Für Euch“ darauf, gewählt zu werden.

Ab dem 20. August können alle wählen und den zehn Schülerinnen des Sophie-Scholl-Gymnasiums zum Sieg verhelfen. „Wir hoffen sehr, dass uns genügend Leute wählen, damit wir gewinnen. Der Sieg würde uns sehr viel bedeuten. Wir haben in diese Firma viel Arbeit gesteckt und hatten dabei sehr viel Spaß. Zu alledem würden wir für unsere Idee, wenn wir gewinnen, eine Bestätigung zu erhalten, dass unsere Idee bei den Menschen angekommen ist“, sagt Malin Radtke. Weitere Infos erhalten Sie auch unter www.schuledesjahres.de auf der Sie Ihre Schule wählen können. Stimmen Sie ab und ernennen Sie die Firma „Für Euch“ als „Beste Schülerfirma“ Deutschlands.

(jbe,Hallo Steinburg vom 20. 08. 2014)