Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
SSG hat 13 neue Schulsanitäter
SSG hat 13 neue Schulsanitäter

Kleine Wunden versorgen, Bewusstlose wiederbeleben und vor allem Hilfe holen, wenn es nötig ist: Das Sophie-Scholl-Gymnasium (SSG) hat 13 neue Schulsanitäter, die ab sofort wissen, was im Ernstfall zu tun ist. Damit kann das SSG auf die stolze Zahl von insgesamt 26 ausgebildeten Ersthelfern aus den Reihen der Schüler zurückgreifen.



„Mein besonderer Respekt gilt den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen sieben bis neun, die diese Aufgabe freiwillig übernommen haben“, sagt Dieter Körting vom Deutschen Roten Kreuz Itzehoe, der den zweitägigen Lehrgang geleitet hat. Die Schüler wüssten nun nicht nur während des Unterrichts, sondern selbstverständlich auch außerhalb der Schulzeit, was zu tun sei.
Mit welchem Engagement die Schüler an diesem unverzichtbaren Projekt „Schulsanitätsdienst“ beteiligt sind, zeigte sich nach Körtings Worten nicht nur innerhalb dieses Lehrganges, sondern auch daran, dass dieses Team sich nun regelmäßig zur Weiter- und Fortbildung mit dem Rot-Kreuz-Trainer treffen wird, um vorhandenes Wissen zu vertiefen und Neues zu lernen. Körting wird demnächst auch Jugendliche an anderen Itzehoer Schulen fit in Erster Hilfe machen.

(shz, Norddeutsche Rundschau vom 14. 07. 2016)