Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Fachschaft Erdkunde

 

 

Im Erdkunde- bzw. Geographieunterricht erfährst Du, wie Menschen bei uns und in anderen Teilen der Welt leben, wie sie arbeiten, wohnen und ihre Freizeit verbringen.
Du betrachtest, wie die Naturausstattung der verschiedenen Teile der Erde ist: ihr Klima, ihre Böden, ihre Vegetation, ihre Oberflächenformen, ihre Gewässer, ihre Bodenschätze.
Du wirst Länder kennenlernen, wo das ganze Jahr eisige Kälte oder glühende Hitze herrscht, wo es fast täglich regnet oder wo oft jahrelang kein Regen fällt.
Du lernst, wie Menschen und Naturkräfte die Erde verändern und was getan werden muss, um das Leben für alle Menschen auf der Erde zu verbessern.


So wie es Geographen tun, lernst Du die Erde mit „besonderen“ Augen zu sehen. Geographen beobachten zunächst, was sich wo befindet. Danach versuchen sie, Muster in der Verteilung von z. B. Städten, Flüssen oder Erdbeben zu ordnen und ähnliche Gebiete voneinander abzugrenzen. In einem weiteren Schritt erforschen sie die Ursachen der beobachteten Erscheinungen und Muster.


Das Fach Erdkunde bzw. Geographie hilft so, die Welt zu verstehen. Deshalb wirst auch Du wie ein Geograph häufig die Fragen stellen: Wo ist es? Warum ist es dort? Wie ist es entstanden? Was kann ich tun?

 

 

Die Fachschaft Erdkunde bzw. Geographie am Sophie- Scholl- Gymnasium besteht derzeit aus acht Lehrerinnen und drei Lehrern.


Erdkunde wird in der fünften Klasse zweistündig unterrichtet, dazu kommt eine Stunde Methodik. Hierzu bestehen Absprachen mit der Fachschaft Geschichte, die die in Erdkunde aufgebauten Grundlagen in der sechsten Klassenstufe weiter führt und festigt. In der sechsten Klassenstufe erhalten die Schülerinnen und Schüler keinen Unterricht in Erdkunde, dieser setzt in der siebten Klasse wieder ein.


Haben die Schüler die Mittelstufe durchlaufen, so können sie im gesellschaftswissenschaftlichen Profil II das Fach Geographie als Profilfach wählen. Dieses wird nach derzeitigem Stand von den Fächern Geschichte und Wirtschaft/Politik ergänzt.


Einige Klassen unserer Schule nehmen am Wettbewerb „Diercke Wissen“ teil – wir sind gespannt, wie unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr abschneiden werden.


Immer mehr Einfluss erhält auch das verstärkte Arbeiten mit neueren geographischen Hilfsmitteln wie z.B. GPS-Geräten zum Geocaching oder WebGIS zur Erstellung eigener thematischer Karten, um auch den richtigen Umgang mit modernen, z. T. multimedialen Methoden zu vermitteln.

 

Zum aktuellen schulinternen Fachcurriculum der Fachschaft Erdkunde für die Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 9, gilt hochwachsend ab Klasse 5 im Schuljahr 2015/16): Hier klicken.

Zum aktuellen schulinternen Fachcurriculum der Fachschaft Erdkunde für die Sekundarstufe II (Klassen 10 bis 12, gilt hochwachsend ab Klasse 10 im Schuljahr 2015/16): Hier klicken.


(Die obere Abbildung entstammt dem Lehrwerk Diercke Geographie G8 Schleswig- Holstein (Westermann-Verlag), die untere Abbildung dem Lehrwerk Terra Geographie Gymnasium Schleswig- Holstein (Klett- Verlag), Teile des Textes entstammen ebenfalls diesen beiden Lehrwerken. Für die Genehmigung der Verwendung danken wir den Verlagen.)