Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Fachschaft Spanisch

Sprachen sind
…Brücken.
…das Tor zur Welt.
…der Schlüssel zu andern Kulturen.

 

¡Hola y bienvenidos!

Das Erlernen der spanischen Sprache gewinnt immer mehr an Bedeutung. Spanisch ist eine Weltsprache, nach Mandarin (Chinesisch) und Englisch ist sie die am dritthäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Ca. 450 Millionen Menschen sprechen Spanisch in mehr als 20 Ländern. Die Zahl der spanischsprachigen Migranten wächst sowohl in Europa als auch in Deutschland stetig, sodass Spanisch eine immer  größere Rolle im wirtschaftlichen, politischen und medialen Sektor spielt. Immer mehr Schüler in Deutschland lernen Spanisch, immer mehr Schulen bieten Spanisch als Fach an.

Seit dem Schuljahr 2012/13 wird Spanisch auch am Sophie-Scholl-Gymnasium gelernt und „gesprochen“. Spanisch wird als spätbeginnende Fremdsprache in der Oberstufe, ab Klasse 10 (G8) angeboten und durchgängig bis zum Abitur, Klasse 13 (G9)  und Klasse 12 (G8) unterrichtet.

In den Klassen 10 (G8)  und 11 (G8) steht zunächst der Spracherwerb sowie das Erlernen von Kompetenzen im Vordergrund: die Schülerinnen und Schüler lernen sich in alltäglichen Situationen mit der spanischen Sprache zurechtzufinden. In den ersten beiden Lernjahren orientiert sich der Unterricht vor allem am Lehrbuch. Zurzeit arbeiten wir mit dem Lehrbuch A_tope.com (Cornelsen Verlag 2010). Im dritten Lernjahr, Klasse 12 (G8)/13 (G9), wird überwiegend ohne Lehrbuch gearbeitet. Im Zentrum stehen  landeskundliche und/oder literarische Themen, es wird mit authentischen Texten und Materialien gearbeitet.

Grundsätzlich erwerben unsere Schülerinnen und Schüler in den drei Lernjahren kommunikative, interkulturelle, methodische und soziale Kompetenzen. Somit haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in relativ kurzer Zeit eine bedeutende Sprache zu erlernen.