Herzlich Willkommen am Sophie Scholl Gymnasium Itzehoe
Fachschaft Chemie

Die Fachschaft Chemie besteht derzeit aus Frau Decker, Frau Michaelsen, Frau Scheibe, Herrn Koops und Herrn Venth.

Wir verfügen über die beiden Unterrichtsräume Nr. 119 mit 16 Arbeitsplätzen, die mit Strom-, Gas- und IT-Anschluss ausgestattet sind und Nr. 121 mit fünf festen Stationen für Gruppenarbeit mit Strom-, Gas- und IT-Anschluss. Beide Räume verfügen über ein Smartboard, sowie eine Dokumentenkamera zur Präsentation von Dokumenten. Angeschlossen ist ein nach aktuellen Sicherheitsstandards eingerichteter Sammlungsraum mit umfangreicher Ausstattung.

Für die Arbeit während des Unterrichts halten wir in den Räumen der Fachschaft je einen kompletten Klassensatz des Buches Chemie heute, des Buches Salters, chemical ideas und der Bücher Elemente I und II vor. Dadurch entlasten wir die Schüler und reduzieren den Kopieraufwand.

Seit 2016 unterrichten wir das Fach Chemie ab der siebten Klasse mit zwei Wochenstunden.

In der Oberstufe bieten wir das Fach Chemie im naturwissenschaftlichen Profil mit drei Wochenstunden parallel zu Physik und Informatik an. Die Fachschaft Chemie legt Wert darauf, auch Themen aus der Biologie in den Unterrichtsgang einzubeziehen, sofern der Kontext sich dazu eignet, da dieses Fach nicht im naturwissenschaftlichen Profil vorgesehen ist. In den anderen Profilen können alle angebotenen Naturwissenschaften gewählt werden, hier unterrichten wir ggf. Chemie mit zwei Wochenstunden.

Die bieherigen Inhalte des Fachunterrichts Chemie finden sie hier: Schulinterne Stoffverteilungen des Faches Chemie Sek. I / Sek. II sowie schulinterne Fachcurricula der 8. Klasse und der 9. Klasse. An den neuen Stoffverteilungen wird derzeit gearbeitet, so dass sie zu gegebener Zeit veröffentlicht werden. Die alten Stoffverteilungen gelten derzeit für die Klassenstufen 9, 11 und 12. Bei Fragen bezüglich der Klassenstufen 7, 8 und 10 wenden Sie sich bitte über das Sekretariat an Frau Michaelsen.

Unser Konzept ist es, im Chemieunterricht an lebensnahe Themen anzuknüpfen und darauf aufbauend die Theorie zu erarbeiten. Hierzu setzen wir unterschiedliche Sozialformen (Einzel, Partner- und Gruppenarbeit) sowie unterschiedliche Methoden (neben Frontalunterricht natürlich Experimente, Protokollieren, Projekte, Stationenlernen, Gruppenpuzzle, Referate oder Ausarbeitungen) ein.

Wir legen Wert darauf, die vier Basiskonzepte Stoff-Teilchen-Konzept, Struktur-Eigenschaft-Konzept, Chemische Reaktion und Energetische Betrachtungen bei Energieumwandlungen sowie die Kompetenzen Fachwissen, Erkenntnisgewinnung, Kommunikation und Bewertung sukzessive einzuführen und anzuwenden. Ein besonderes Augenmerk legen wir darauf, dass die Schülerinnen und Schüler für ihre erfolgreiche Teilnahme am Chemieunterricht und einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben die chemische Fachsprache systematisch erlernen.

Eine Besonderheit der Fachschaft Chemie am Sophie-Scholl-Gymnasium ist unsere Zusammenarbeit mit der Firma Sasol, die am Standort Brunsbüttel (ca. 25 Km) u.a. Vorprodukte für die Kosmetik- und Waschmittelindustrie herstellt. Sasol führt in unseren Räumen regelmäßig Fachtage mit interessanten Experimenten zum Thema Hautpflegemittel durch und lädt unsere Schüler zu verschiedenen Fachthemen in ihren Betrieb ein.

Bewertungskriterien für das Fach Chemie