Das SSG hat vier ständige Ensembles, nämlich das Orchester, die Bigband, den HardChor und den Unterstufenchor.

Aufgaben und Ziele des Musikunterrichts

Das Schulfach Musik macht es sich zur Aufgabe, die Polarität zwischen Ästhetik und Ethik aufzuzeigen, das heißt, die historischen bis gegenwärtigen Hörgewohnheiten (Wahrnehmungskategorien) und Musikstile (Kompositionstechniken) mit den Werteordnungen unserer Gemeinwesen in Bezug zu setzen, diese Verflechtung transparent zu machen und gegebenenfalls Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln (Kreativität).

Die Ziele des Musikunterrichts beziehen sich einerseits auf die Persönlichkeitsausbildung der Schülerrinnen und Schüler (Selbst- und Sozialkompetenz) und andererseits auf die Vermittlung einer möglichst umfassenden musikalischen Bildung (Sach- und Methodenkompetenz).

Eine umfassende musikalische Bildung erweitert die Berufsperspektiven der Schülerinnen und Schüler, indem auch für andere, über den Beruf des Orchestermusikers, Solisten, Komponisten, Musikwissenschaftlers, Lehrers, Dozenten, Professors oder Intendanten hinausgehenden Berufen Interesse geweckt wird, solche, die im weiteren Sinne mit Musik in Zusammenhang stehen, wie z.B. Kritiker, Kulturmanager, TV-Moderator, Journalist, Verleger, Produzent, Art-Direktor eines Labels oder Senders, Kultursenator oder –minister, Tonmeister oder Diplomakustiker, um nur einige zu nennen.

Die konkrete inhaltliche Ausgestaltung des Musikunterrichts wird allgemeingültig und umfassend vom Ministerium für Bildung und Frauen des Landes Schleswig-Holstein  in den Fachanforderungen für das Unterrichtsfach Musik festgelegt.

 

Für den Musikunterricht am SSG gelten folgende Besonderheiten:

■  Praxisorientierung: schulpraktisches Musizieren und Gesang stehen im Vordergrund

■  Persönlichkeitsorientierung: Die Orientierung an historischen oder aktuellen Größen (z.B. Beethoven, Winehouse, R. Strauß) fördert die kritische Haltung zu Vorbildern

■    Projektorientierung: Konzerte, Projekte, Revuen usw. fördern

Die musikalischen Ensembles des SSG

 

Einsteiger-Jazz-Combo: Bei der Einsteigercombo wollen wir gemeinsam einfache Jazzstücke zusammen spielen und auch ein wenig improvisieren.  Gerade wenn ihr euch noch nicht so sicher auf eurem Instrument fühlt, ist die Einsteigercombo genau das richtige für euch. Unsere Proben sind offen für alle Interessierten, man kann aber auch gerne erstmal zum Zuhören kommen! Für die Fortgeschritteneren geht es übrigens weiter in der Bigband. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Kontakt: Herr Gibson Treffen:  Montags 15.40-16:30 Uhr im Musikraum (004) Kosten:  Keine Klasse:  5. – 12. Klasse, Eltern, Lehrer, Ehemalige


SSG-Bigband:
Wir machen Musik von Jazz über Pop bis hin zur Filmmusik. Bei uns sind vor allem verschiedenste Blasinstrumente vertreten und natürlich Schlagzeug, Klavier, Bass & Gitarre. Wenn Ihr ein anderes Instrument spielt, und mitmachen wollt, seid Ihr natürlich auch willkommen. Auftritte bei Schulveranstaltungen oder als Teil des großen SSG-Weihnachtskonzerts gehören bei uns dazu, genauso wie unsere jährliche Probenfahrt. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Kontakt: Herr Gibson Treffen:  Montags 16:30 – 18.00 Uhr im PZ Kosten:  Keine Klasse:  5. – 12. Klasse, Eltern, Lehrer, Ehemalige

Musiklehrkräfte am SSG

Reinhard Koch (OStR), Musik – Fachvorsitz Musik, Sammlungsleiter Musik

Thomas Neumann (OStR), Musik, Kunst- Leitung HardChor, smartchor

Sandra Buschmann (OstR‘in), Musik, Deutsch, Darstellendes Spiel, Leitung Sinfonieorchester, Vororchester

Mirko Gibson, Lehrkraft im Angestelltenverhältnis, Leitung Bigband, Einsteigercombo

Nachwuchsförderung am SSG

Zusätzlich zu den Einsteigergruppen für die jüngeren Schüler*innen bieten wir in verschiedenen Instrumentalgruppen die Möglichkeit, die Grundkenntnisse eines Instruments im Kleingruppenunterricht zu erlernen:

Minibläserklasse: Kleingruppenunterricht am Blasinstrument durch eine Instrumentalpädagogin der Musikschule zu einem festen monatlichen Beitrag im Anschluss an den Schulvormittag.

Im Preis inbegriffen: Der Unterricht, die Kosten für Noten, das Instrument inklusive Versicherung

Schnupperkurse: Kleingruppenunterricht am Streichinstrument (Violine, Cello) durch erfahrene Schüler, die Mitglieder des Orchesters sind im Anschluss an den Schulvormittag

Kosten: Beitrag für die Offene Ganztagsschule plus 5,00€ monatliche Miete für das zur Verfügung gestellte Leihinstrument

Instrumentenvermietung: Für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die am Orchester oder an der Bigband teilnehmen möchten, aber kein eigenes oder noch kein eigenes Instrument besitzen, hält die Schule Musikinstrumente vor. Gegen eine vergleichsweise niedrige Miete von 5,00 € pro Monat vermietet das SSG diese, um allen interessierten bzw. begabten Schülerinnen und Schülern unabhängig von ihrer häuslichen Ausstattung die Möglichkeit des Musizierens zu sichern. Umgekehrt verpflichtet sich der Mieter eines Musikinstruments, im Orchester bzw. in der Bigband mitzuspielen und professionellen Instrumentalunterricht zu nehmen.
Folgende Instrumente hält der Musikfundus für die Vermietung bereit: