Rauchende Köpfe und Erfolge in der Kreisrunde der Mathematikolympiade

Sieben Schülerinnen und Schüler unserer Schule qualifizierten sich für die Regionalrunde am 10. November 2021 in Glückstadt. Mit voller Konzentration setzten sie sich bei einer dreieinhalbstündigen Klausur mit kniffligen Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik auseinander. Die Herausforderung war groß, weil in der Klausur deutlich andere und schwierigere Aufgaben als im normalen Mathematikunterricht zu lösen waren.

Alle Teilnehmer der Kreisrunde wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet und erhielten eine Tüte Haribo Colorado.

Besonders erfolgreich waren Simon Kähler (Klasse 8) und Anna Baumbach (Klasse 6). Anna belegte einen tollen zweiten Platz in ihrer Klassenstufe. Simon wurde sogar Kreismeister in seinem Jahrgang. Beide qualifizierten sich dadurch für die nächste Runde der Mathematik-Olympiade. Diese Landesrunde findet Ende Februar 2022 – coronabedingt dezentral an den jeweiligen Schulen – statt.

Auch Timon Bünz errechnete sich einen zweiten Platz im 7. Jahrgang und Leon Otte (Klasse 5), sowie Marvin Kähler (Jahrgang 10) erreichten einen tollen dritten Platz! Charly Butenschön erhielt eine Anerkennungsurkunde und Jasper Bertermann eine Teilnahmeurkunde.

Der Kreismeister erhielt zusätzlich einen 40€ – Büchergutschein, auch die Zweit- und Drittplatzierten erhielten Büchergutscheine. Hauptsponsor für die Preise waren die Volksbank/Raiffeisenbank Itzehoe, die Bücherstube am Fleth und das Bücher-Känguruh.

Die Teilnehmer der Mathematik-Olympiade können stolz auf ihren Erfolg und ihre Urkunden sein! Allen einen herzlichen Glückwunsch!

(Nadine Wenck)