Erasmus-Programm

Erasmus 2020-2022

„We can be heroes – myths unite“ – Erasmus+ Schulpartnerschaft 2020/22

Das zweite Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekt mit dem 2. Gymnasium Eleftherio-Kordelio, Griechenland, führte das Sophie-Scholl-Gymnasium von 2020 bis 2022 durch. Aufgrund der Covid-Pandemie konnten sich die deutschen und griechischen TeilnehmerInnen nicht persönlich begegnen. Sie tauschten stattdessen mit viel Freude Briefe aus oder trafen sich virtuell auf der eTwinning-Plattform.

Ziele des Projektes

Fremdsprachliche Kompetenz

  • fremdsprachlichen Texten und Vorträgen Informationen entnehmen sowie Sachverhalte in einer Fremdsprache präsentieren
  • Sachverhalte in einem fremdsprachlichen Lexikon und Wörterbuch festhalten
  • grundlegene Einblicke in die griechische Sprache

Soziale und interkulturelle Kompetenz

  • sich in nationalen oder binationalen Gruppen in die Projektarbeit einbringen
  • in virtuellen oder persönlichen Begegnungen zielorientiert kooperieren
  • persönliche Eindrücke und Erfahrungen im Partnerland sammeln

Schulfachliche Kompetenzen

  • das Wissen zur antiken Kultur und Alltagswelt erweitern und festigen
  • Bezüge zwischen europäischen Werten und dem Wertesystem des antiken Mythos herstellen
  • Heldennarrative der Gegenwart und Vergangenheit kennen und hinsichtlich ihrer Werte und ihrer Funktion kritisch beurteilen

Erasmus 2019/20

„When Roses Fly“ – Erasmus+ Schulpartnerschaft 2019/20

Die Schüler und Schülerinnen des 2. Gymnasiums Eleftherio-Kordelio, Griechenland blicken mit großer Vorfreude auf das gemeinsame Projekt mit dem Sophie-Scholl-Gymnasium und die Austauschbegegnungen voraus, auf denen sie ihre deutschen Partnerschüler kennenlernen sollten. Aufgrund der Covid-Pandemie konnte dann leider nur die Schülerbegegnung in Deutschland im Februar 2020 stattfinden.

Ziele des Projekts

Fremdsprachliche Kompetenz

  • fremdsprachliche Texte verfassen und lesen; eigene Deutungen in unterschiedlicher Gestalt ausdrücken
  • die Fremdsprache im informellen Rahmen im Gastland nutzen und festigen
  • grundlegene Einblicke in die griechische Sprache

Soziale und interkulturelle Kompetenz

  • durch Kontakte, die Kooperation und die Begegnung mit Gleichaltrigen im Gastland die kulturelle Kompetenz erweitern
  • Interesse an der Kultur, der Geschichte und der Sprache eines anderen Landes entwickeln, Unterschiede erkennen und gelten lassen können

Bürgerkompetenz

  • Beispiele oppositionellen Verhaltens gegen Diktaturen in Deutschland und Griechenland kennen und das Engagement für Demokratie als gemeinsame europäische Herausforderung erkennen
  • sich in eine Aktivität einbringen, die der Förderung des Verantwortungsbewusstseins und des staatsbürgerlichen Engagements dient
  • eine Vorstellung vom Begriff „europäische Werte“ entwickeln und eine eigene Vision für ein Europa im Jahr 2069 entwerfen